Planet Diversity World Congress on the Future of Food and Agriculture

Städtische Garten und städtische Landwirtschaft

Innovative, interkulturelle Wege zur Bekämpfung von Hunger und Entfremdung und Förderung biologischer Vielfalt in den Städten

Organisatorin: Severin Halder, AS-PTA, Brasilien / Deutschland

Redner:
Ableman Michael, Fairview Gardens, USA

Outline:
Die Existenz von Gärten und Landwirtschaft in Städten erscheint uns oft als ungewöhnlich und wir sehen es als etwas Besonderes in der gewohnten städtischen Umwelt. Bei genauer Betrachtung der Geschichte der Menschheit wir jedoch deutlich, daß es schon immer Gärten und Landwirtschaft in Städten gab. In den letzten Jahrzehnten erhielt die wissenschaftliche und politische Diskussion über städtische Landwirtschaft und städtische Gärten mehr Gewicht und städtischen Bauern und Gärtner wurden sichtbarer.

Städtische Gärten und städtische Landwirtschaft können zur Lösung unterschiedlicher sozialer Probleme auf urbaner und auch auf globaler Ebene beitragen. Die städtische Bevölkerung (Nord und Süd) spielt in der Diskussion um den Kampf gegen Hunger, Umwelt- und Sozialprobleme, biologischer Vielfalt, ökologische und gentechnikfreie Landwirtschaft usw. eine wichtige Rolle. Auf der Suche nach nachhaltiger Entwicklung müssen städtische Gärten und städtische Landwirtschaft ganz offensichtlich als wichtige Komponenten anerkannt werden. Doch obwohl städtische Gärten und städtische Landwirtschaft zur Lösung (urbaner) Entwicklungsprobleme beitragen können, stehen den Gärtner und Bauern viele Hindernisse im Weg.

Dieser Workshop möchte eine interaktive Plattform ins Leben rufen zum Erfahrungsaustausch der unterschiedlichen städtischen Garten- und Landwirtschaftsmethoden. Städtische Bauern, Gärtner, Unterstützer und in diesem Bereich tätige Wissenschaftler sollen die Gelegenheit bekommen, ihre Erfahrungen zu teilen und neue Zusammenarbeit und Netzwerke zu bilden. Wir laden dazu Menschen aus der ganzen Welt ein, um einen globalen Überblick zu bekommen. Wir bitten alle Interessenten, Saatgut, Produkte, Bücher, Texte, Fotos und Videos zum Thema mitzubringen, um den Austausch von Eindrücken und Erfahrungen möglich zu machen. (Das Material kann uns auch gerne vorab per Email zugeschickt werden.) Laßt uns gemeinsam diesen Workshop zu einem farbenfrohen Marktplatz machen! Wir hoffen, mit diesem Workshop zur Diskussion beizutragen und eine kreative Atmosphäre für Erfahrungsaustausch, Netzwerkbildung und zukünftige Zusammenarbeit zu schaffen.

Your contribution on this subject

» Go to the forum of this workshop

Neueste beiträge

Urban farming and gardeningJardins Urbains et Agriculture UrbaineStädtische Garten und städtische LandwirtschaftJardines urbanos y agricultura urbana

Das Organisationsteam