Planet Diversity World Congress on the Future of Food and Agriculture

Haftung und Schadensersatz bei GVO Schädigung

Versicherungen, internationale Vorschriften, Fallstudien und Lobby Angelegenheiten beim Protokoll über biologische Sicherheit

Organisator: Omkar Gopalakrishnan

Redner:
Christine von Weizsäcker, Ecoropa, Deutschland
Duncan E.J. Currie, Globelaw, Neuseeland
Lim Li Lin, Third World Network, Malaysia
Hartmut Meyer, GTZ, Deutschland
Phil Bereano, Washington Biotechnology Action Council, USA
Doreen Stabinsky, Greenpeace International

Outline:
Beim 4. Treffen der Mitgliedstaaten des Cartagena-Protokolls über Biologische Sicherheit, das direkt nebenan stattfindet, soll ein globales Vorgehen zu Haftung und Schadensersatz bei GVO Schädigung ausgehandelt werden. Was können wir von diesen Verhandlungen erwarten, was sind die Strategien der verschiedenen Teilnehmer und was können wir in den nächsten Tagen und Jahren dazu beitragen?

Versicherungsfirmen weigern sich, eine Haftung bei GVOs zu übernehmen, da die Risiken anscheinend nicht kalkulierbar sind. Regierungen und internationale Einrichtungen wie die Afrikanische und die Europäische Union ringen um eine Haftungsgesetzgebung. Die ersten Fälle von GVO Kontaminierung führten zu Schäden von Milliarden von US Dollars für Landwirte, Produzenten und Einzelhändler. In den USA wurden schon die ersten Prozesse geführt.

Dieser Workshop will einen Überblick der Situation geben und den Teilnehmern nützliche Hintergrundinformationen vermitteln für ihre nationalen Kampagnen und Lobbyarbeit in Bezug auf das Cartagena-Protokoll und andere internationale Instanzen.

Your contribution on this subject

» Go to the forum of this workshop

Neueste Beiträge

Background Papers and further reading

Henning Strodthoff: Outcome of the Biosafty Meeting:
Summary
- Biosafty Meeting agreed to establish legally binding rules on damages caused by GMOs
- no rules before 2010
- polluter pays principle (the farmer), if not possible, producer of the GMO has to pay

Liability & Redress
Greenpeace Position Paper on Liability and Redress, MOP4 & COP9

Gene Campaign Position Paper: A developing country perspective on liability and redress for GM crops, COP-MOP4

Socio-economic impacts of GMOs
Elenita C. Daño: Potential Socio-Economic, Cultural and Ethical Impacts of GMOs: Prospects for Socio-economic Impact Assessment

Doreen Stabinsky: Bringing Social Analysis into a Multilateral Agreement: Social Impact and the Biosafety Protocol

Article 26, Biosafety Protocol - Socio-economic effects of GMOs - Lessons learnt from Mexican Maize contamination

Yoshiki Otsuka: Socio-economic considerations relevant to the sustainable development, use and control of genetically modified foods

Stephen Brush and Michelle Chauvet: Assessment of Social and Cultural Effects Associated with Transgenic Maize Production

Jorge Larson and Michelle Chauvet: Understanding Complex Biology and Community Values: Communication and Participation

Commission for Environmental Cooperation, 2004: Maize & Biodiversity. The Effects of Transgenic Maize in Mexico - Key Findings and Recommendations

Harald Witt, Rajeev Patel & Matthew Schnurr: Understanding Complex Biology and Community Values: Communication and Participation

Capacity Building
Report on the Needs and Priorities of Countries for the Implementation of the Protocol (bscmcb-03-mop-02-inf-07-en)

Key issues of the official biosafety negotiations of this week - NGO strategies and inputEnjeux des Négociations du Protocle de Biosécurité - Responsabilités et Réparations pour les dommages causés par les OGMsHaftung und Schadensersatz bei GVO SchädigungResponsabilidad y compensaciones ante el daño de transgénicos

Das Organisationsteam